• Die Kinder- und Jugendmedizin

    Ein Kind ist kein kleiner Erwachsener.

    Telefon: 0651 947-2656

    E-Mail senden

Kinderpneumologie

 

 

 

 

Ein besonderer Schwerpunkt der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin ist die Versorgung von Kindern mit akuten und chronischen Erkrankungen der Atmungsorgane. Sowohl der Chefarzt Priv.-Doz. Dr. med. Wolfgang Thomas als auch der leitende Oberarzt Dr. med. Stefan Weis sind Spezialisten auf diesem Gebiet. Betreut werden Kinder und Jugendliche mit u.a. folgenden Krankheitsbildern:

  • Asthma bronchiale mit besonderem, kompliziertem Verlauf (inkl. Asthmaschulung)
  • Mukoviszidose (Cystische Fibrose): Zertifizierte Mukoviszidoseambulanz für Kinder und Jugendliche, Mitglied des CF-Verbunds Rheinland-Pfalz (Kinder, Jugendliche und Erwachsene)
  • angeborene Fehlbildungen der Lunge und der Atemwege
  • sonstige angeborene oder erworbene Erkrankungen der Lunge und der Atemwege

Zu den diagnostischen Möglichkeiten der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin in der Kinderpneumologie gehören:

  • Lungenfunktionsmessung (Spirometrie und Bodyplethysmographie, Mitnutzung der Ergospirometrie und Diffusionsmessung der ZDF (Zentrale Diagnostik und Funktion) und Inneren Medizin)
  • Messung des exhalativen NO sowie des nasalen NO (Screening-Diagnostik auf Primäre Ziliendyskinesie)
  • Allergiediagnostik (Prick-Test) mit verschiedenen Provokationsverfahren (nasal, bronchial, oral, cutan), auch orale Nahrungsmittelprovokation unter Notfallbereitschaft (stationär), sowie serologische Allegiediagnostik
  • diagnostische und therapeutische Laryngo-Tracheo-Bronchoskopie