Klinikum Mutterhaus Ehrang

 

August-Antz-Straße 22 
54293 Trier

Telefon 0651 683-0

E-Mail senden

 

Leistungen der Anästhesie und Intensivmedizin im Klinikum Ehrang

  • Alle gängigen modernen Voll- und Teilnarkoseverfahren
  • Beatmungstherapie
  • Kontinuierliche Nierenersatztherapie (CVVH)
  • Rechtsherzkatheter
  • Therapeutische Bronchoskopie
  • Eigenblutspende
  • Fremdblutsparende Verfahren
  • Notfall- und Rettungsmedizin
  • Klinikinterne Notfallmedizin
  • Schmerztherapie (postoperativ und ambulant) 
  • Besetzung des Notarzt-Einsatzfahrzeugs (NEF) der Rettungswache Trier-Ehrang
  • Bereitstellung des Leitenden Notarztes (LNA) des Landkreises Trier-Saarburg, Gruppe Eifel-Mosel
  • Geburtshilfliche Regionalanästhesieverfahren
  • Spezielle anästhesiologische Intensivmedizin
  • Kombinationsanästhesie (Vollnarkose in Kombination mit Katheter-Periduralanästhesie)
  • Narkosen im Kleinkindalter
  • Eigenblutentnahme vor geplanten größeren Eingriffen, Auftrennung in Erythrozytenkonzentrate und Gefrierplasma
  • Betreuung von Patienten mit Trachealkanülen und unter Heimbeatmungstherapie