Klinikum Mutterhaus Ehrang

 

August-Antz-Straße 22 
54293 Trier

Telefon 0651 683-0

E-Mail senden

 

Gynäkologie im Klinikum Mutterhaus Ehrang

In der Frauenheilkunde (Gynäkologie) sind die Schwerpunkte die minimalinvasive Chirurgie (MIC) sowie die Urogynäkologie.

Besonders die minimalinvasive Therapie (auch Schlüssellochchirurgie genannt) ist ein sehr schonendes operatives Verfahren, weil sie mit „Minischnitten" und kleinsten Narben auskommt. Sie zeichnet sich zudem durch weniger oder keine Schmerzen nach der Operation aus und es kann zu einem deutlich verkürzten Klinikaufenthalt kommen. Aufgrund ihrer Eigenschaften eignet sie sich die minimalinvasive Chirurgie zum Beispiel hervorragend für Bauch- oder Gebärmutterspiegelungen.

Operatives Behandlungsspektrum:

  • Minimalinvasive Eingriffe wie z.B. operative Endometriose, Tubenchirurgie/Fimbrioplastik, Bauchspiegelung (Laparoskopie) und Hysteroskopie, Zysten- und Myomentfernung, Lösung von Verwachsungen, Endometriumverödung, laparoskopische suprazervikale oder komplette Hysterektomie
  • Urogynäkologie