Klinikum Mutterhaus Ehrang

 

August-Antz-Straße 22 
54293 Trier

Telefon 0651 683-0

E-Mail senden

 

HNO Belegabteilung im Klinikum Mutterhaus Ehrang

Die Abteilung für Hals-, Nasen- und Ohren-Heilkunde und Plastische Operationen wird von vier niedergelassenen Fachärzten in kollegialer Zusammenarbeit geleitet, die eine durchgehende Betreuung der stationären Patienten gewährleisten.

Im stationären Bereich wird ein breites Spektrum der Kopf- und Halschirurgie angeboten; darüber hinaus werden konservative (nicht-operative) Behandlungen entsprechender Krankheitsbilder wie Hörsturz usw. durchgeführt. Für viele Operationen des Fachgebiets ist heute keine Übernachtung im Krankenhaus mehr erforderlich.

Gerade für Kinder ist es wichtig, eine Trennung von Eltern und eine Herauslösung aus der gewohnten Umgebung zu vermeiden.Um trotzdem einen zeitgemäßen Sicherheitsstandard zu garantieren, stehen alle personellen und technischen Möglichkeiten zur Verfügung. Die Kinder werden in Begleitung der Eltern voruntersucht, am Operationstag aufgenommen und können nach der Operation im Beisein der Eltern bis zur Entlassung betreut werden. 

Behandlungsspektrum, besondere Leistungen

  • Durchführung von ambulanten, tagesstationären und stationären operativen Eingriffen im HNO-Bereich
  • Stationär-konservative Behandlung von HNO-Erkrankungen
  • Tagesklinik zur gezielten und individuellen Betreuung ambulant und tagesstationär behandelter Patienten