Klinikum Mutterhaus Mitte

 

Feldstraße 16
54290 Trier

Telefon 0651 947-0

E-Mail senden

 

Gedenkfeiern und besondere Gottesdienste

Gedenkfeiern für verstorbene Patientinnen und Patienten

Trauer und Mitgefühl bewegen nicht nur die Angehörigen unserer verstorbenen Patienten. Auch die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in den unterschiedlichsten Funktionsbereichen – sei es in der ärztlichen Betreuung, der Pflege, in den Labors oder der Verwaltung – nehmen Anteil am Tod eines uns anvertrauten Menschen. Zwei Mal im Jahr laden wir daher Angehörige, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu einem Gottesdienst ein, in dem wir unseren Gedanken Raum geben: unseren Fragen, Sorgen, Zweifeln und der Trauer, aber auch der Dankbarkeit. Gemeinsam öffnen wir uns für die Ermutigung durch die Worte und Zeichen des Glaubens. Im Anschluss an den Gttesdienst besteht bei einem kleinen Imbiss die Gelegenheit zur Begegnung und zum Gespräch.

Feier des Patronatsfestes Karl Borromäus am 4. November

Einmal im Jahr, am Fest des Hl. Karl Borromäus – Patron der Kongregation der Barmherzigen Schwestern – versammeln wir uns bewusst als Dienstgemeinschaft, um miteinander unseren Glauben zu feiern. Wir bitten um Bestärkung für unseren täglichen Dienst am Menschen, halten inne und feiern Gottes Zuwendung zu uns. Der Gottesdienst mündet in ein Beisammensein, zu dem sowohl alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch unsere Patienten eingeladen sind.  

Gedenkgottesdienst und Bestattung fehl- und totgeborener Kinder

Kinder, die tot geboren werden und unter 500 Gramm wiegen, fallen nicht unter die Bestattungspflicht. Um den Familien einen würdigen Abschied zu ermöglichen, bieten wir Ihnen einmal im Jahr an, Ihr Kind in einem gemeinsamen Grab auf dem Friedhof bei St. Matthias zu bestatten. In einer ökumenischen Feier gedenken wir der Kinder und geben der Trauer um sie einen würdigen Rahmen.  

Gedenkgottesdienst für alle verstorbenen Kinder

Einmal im Jahr treffen sich Eltern, die ein Kind verloren haben, gemeinsam mit ihren Angehörigen und Freunden zu einem Gedenkgottesdienst in der Pfarrkirche St. Laurentius in Longuich. Im Anschluss an den Gottesdienst besteht bei einem kleinen Imbiss die Gelegenheit zur Begegnung und zum Gespräch.  

Adventsgottesdienst des Vereins der Kehlkopfoperierten in Trier

Zu einem Gedenkgottesdienst in der St. Matthias Basilika für die im laufenden Jahr Verstorbenen treffen sich die Vereinsmitglieder und die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Klinikums. Im Anschluss findet im Pfarrzentrum St. Matthias eine Adventsfeier statt.