Klinikum Mutterhaus Mitte

 

Feldstraße 16
54290 Trier

Telefon 0651 947-0

E-Mail senden

 

Anschlussheilbehandlung (AHB)/Reha

AHB-Büro

AHB-Maßnahmen sind "Kann-Leistungen" der Kostenträger (Rentenversicherung, Krankenversicherung etc.). Sie haben zum Ziel, unsere stationäre Behandlung zu ergänzen und die ärztlichen Maßnahmen in der nachstationären Phase zu sichern und somit die Folgen von Krankheit oder Behinderung nachhaltig zu mildern und die Betroffenen vor weitergehenden Schäden zu bewahren. AHBs sollen frühestmöglich während des stationären Aufenthaltes angemeldet und beantragt werden und mit der Maßnahme muss – Bewilligung vorausgesetzt – innerhalb einer gewissen Frist nach der Entlassung aus dem Krankenhaus begonnen werden. Kuren oder Rehas werden nicht im Mutterhaus verordnet oder eingeleitet, sondern über die Hausärzte beantragt.

Kontakt

Monika Poth

Tel.: 0651 947-2521
Fax: 0651 947-3098

E-Mail