Klinikum Mutterhaus Mitte

 

Feldstraße 16
54290 Trier

Telefon 0651 947-0

E-Mail senden

 

Hilfe für krebskranke Kinder und Jugendliche

Wir freuen uns sehr über Ihre Unterstützung!

PDF: Laden Sie hier unseren Flyer mit allen ausführlichen Informationen herunter

Die Diagnose Krebs löst bei Erwachsenen, Kindern und Jugendlichen gleichermaßen eine große Betroffenheit und Angst aus. Um den jungen Menschen und ihren Familien eine bestmögliche Betreuung über das Medizinische hinaus bieten zu können, sind wir, die kinder-onkologische Station, auf Ihre Spenden angewiesen.

Wir sorgen dafür, dass die Kinder und Jugendlichen ganzheitlich behandelt und betreut werden. Es ist uns ein großes Anliegen, ihnen in der Zeit der Krankheit Beistand zu leisten, den Klinikaufenthalt so angenehm wie möglich zu machen und auf die individuellen Bedürfnisse jedes Einzelnen einzugehen.

Mit Ihrer Spende finanzieren wir zahlreiche Angebote, die ein Krankenhaus alleine nicht anbieten kann, z.B.

  • zwei onkologische Fachkinderkrankenschwestern
  • unsere Erzieherin
  • unsere Psychologin
  • unser Spiel- und Bastelzimmer
  • individuelles Betreuungsangebot
  • Geburtstags- und Fastnachts- und Weihnachtsfeiern
  • ...

Herzlichen Dank für die Unterstützung bei der Behandlung der krebskranken Kinder und Jugendlichen im Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen. Wohin Sie auch spenden – Ihre Spende kommt immer richtig an.

 

Ihre Spende für krebskranke Kinder und Jugendliche im Klinikum Mutterhaus

Sparkasse Trier, Stichwort „Kinder-Onkologie“
IBAN: DE61 5855 0130 0000 0630 08
BIC: TRISDE55

Wir danken unseren weiteren Unterstützern:

Förderverein krebskranker Kinder Trier e.V.
Sparkasse Trier
IBAN: DE60 5855 0130 0000 7777 22
BIC: TRISDE55
www.foerderverein-trier.de

Von Betroffene für Betroffene e.V.
Sparkasse Mittelmosel
IBAN: DE08 5875 1230 0080 0135 35
BIC: MALADE51BKS
www.von-betroffenen-fuer-betroffene.de

Der OK54 Bürgerrundfunk hat einen Beitrag zum Thema "Spenden für chronisch-, krebs- und schwerstkranke Kinder" gedreht:

Spenden für chronisch-, krebs- und schwerstkranke Kinder