Klinikum Mutterhaus Mitte

 

Feldstraße 16
54290 Trier

Telefon 0651 947-0

E-Mail senden

 

Famoses - modulares Schulungsprogramm Epilepsie für Familien

Die Elternschulung "famoses"

Epilepsie gehört zu den häufigsten Erkrankungen im Kindesalter. Eltern möchten oft mehr wissen über die Anfälle ihrer Kinder, über Diagnostik und Therapie, Möglichkeiten der Krankheitsbewältigung sowie zum Umgang mit dem epilepsiekranken Kind im Familienalltag, in Kindergarten und Schule. Famoses will Ihnen helfen, Experte Ihres Kindes zu werden.

Im Elternkurs geht es um die Auseinandersetzung mit der Erkrankung und ihren Folgen für die Kinder und ihre Familien. Es geht um die aktive Suche nach Bewältigungsformen, die in jeder Familie ganz unterschiedlich aussehen können. Erfahrungsgemäß wird der Austausch mit anderen betroffenen Familien als besonders ermutigend und unterstützend erlebt.

Die Kinderschulung "famoses"

Parallel zur Elternschulung findet ein Kinderkurs für betroffene Kinder im Alter von ca. 8-12 Jahren statt. Die Kinder stellen sich vor, gemeinsam auf eine Seereise zu gehen. Unter Anleitung von zwei Trainerinnen erforschen sie Inseln, suchen verborgene Schätze und lernen ihr Schiff zu steuern. Auf spielerische Weise erfahren sie so mehr über Epilepsie.

Aktuelle Termine in der Trierer Villa Kunterbunt erfahren Sie bei den Kolleginnen in der neuropädiatrischen Ambulanz.

Das famoses-Team im Klinikum Mutterhaus

Christine Wirtz, Dr. Christa Löhr-Nilles, Gabi Holstein und Silke Krieger (von links).

PDF: alle Informationen zu famoses zum Download

Mit famoses bietet das Klinikum Mutterhaus ein Training für Familien in der Großregion rund um Trier an. Lesen Sie hier ein Interview mit Dr. Christa Löhr-Nilles zu Thema.

Ausführliche weitere Informationen zu famoses finden Sie auch unter www.famoses.de.