Klinikum Mutterhaus Mitte

 

Feldstraße 16
54290 Trier

Telefon 0651 947-0

E-Mail senden

 

Die Innere Medizin 1 im Klinikum Mutterhaus

In der Inneren Medizin 1 des Klinikums Mutterhaus werden alle internistischen Erkrankungen behandelt. Mit ihrer Spezialisierung auf die Bereiche Onkologie, also Geschwulsterkrankungen, und Hämatologie, Bluterkrankungen, ist diese Abteilung ein wichtiger Teil des Tumor‑, Brust‑ und Darmzentrums. Neben der Behandlung von Herz- und Lungenerkrankungen sind weitere Schwerpunkte die Intensivmedizin, die Schmerztherapie und die Behandlung der Stoffwechselkrankheit Mukoviszidose.

Es besteht eine enge diagnostische Kooperation mit der Nuklearmedizinischen Abteilung für besondere Diagnostik- und Therapieverfahren (PET-CT, Kardio-MR, Kardio-CT, Myokardszintigraphie) und der Radiologie (CT, MR, Angiographie, Mammographie, Mamma-MR, invasive Verfahren wie Chemoembolisation und Gewebegewinnung mit CT-Steuerung) sowie mit der hochmodernen Strahlentherapie inkl. Stereotaktischer und PET-CT-gesteuerter Bestrahlung.