Klinikum Mutterhaus Mitte

 

Feldstraße 16
54290 Trier

Telefon 0651 947-0

E-Mail senden

 

Medizinische Leistungen

Einen Schwerpunkt bilden neben der breit gefächerten Diagnostik auch therapeutische Maßnahmen wie gefäßeröffnende Verfahren bei der arteriellen Verschlußkrankheit (AVK). Hierzu zählen Ballondilatationen und Katheterlyseverfahren.

Einen weiteren Schwerpunkt bilden verschiedene palliative interventionelle Maßnahmen, die bei unheilbarem Leiden die Lebensqualität des Patienten für den verbleibenden Rest seines Lebens verbessern und manchmal auch die Überlebenszeit verlängern helfen. Dazu gehört z. B. bei Speiseröhrentumoren die Einlage so genannter Stents (flexible Metallgitterrohre), die eine natürliche Nahrungsaufnahme ermöglichen.