Klinikum Mutterhaus Mitte

 

Feldstraße 16
54290 Trier

Telefon 0651 947-0

E-Mail senden

 

Therapie

  • Katheter-Lyse (medikamentöse Auflösung von Gefäßverstopfungen)
  • PTA (Ballonaufdehnung verengter Gefäße)
  • Embolisationsbehandlung (zur Verstopfung unstillbar blutender Gefäße)
  • Stenteinlagen in Arterien, Venen, Speiseröhre und Gallenwegen
  • Varikozelenverödung (Hodenkrampfadern-Behandlung)
  • Abszessdrainagen (Ableitung von Eiteransammlungen)
  • MR-gesteuerte Punktionen verdächtiger Tumoren der Brust
  • CT-gesteuerte Punktionen zur Schmerzbehandlung und zur lumbalen Sympathikolyse (zur Verbesserung der Durchblutung der Beine)