Klinikum Mutterhaus Mitte

 

Feldstraße 16
54290 Trier

Telefon 0651 947-0

E-Mail senden

 

Röntgenologisch-stereotaktische Vakuumsaugbiopsie

In unserem Brustzentrum werden von röntgenologisch sichtbaren Herden und vor allem von auffälligen Verkalkungen in der Brust in lokaler Betäubung Gewebsproben entnommen, um so offene, große Operationen in Narkose zu vermeiden. Nach dem ersten technischen System wird dieses Verfahren häufig auch „Mammotomie“ genannt. Es ist eine schonende, sogenannte minimal-invasive Methode.