Klinikum Mutterhaus Mitte

 

Feldstraße 16
54290 Trier

Telefon 0651 947-0

E-Mail senden

 

Darmzentrum am Klinikum Mutterhaus 2015 erfolgreich rezertifiziert

zusätzliches Gütesiegel vom WDC für hohe medizinische Qualität

Das Darmkrebszentrum am Trierer Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen ist mit seinen Kooperationspartnern erfolgreich von der deutschen Krebsgesellschaft (DKG) rezertifiziert worden.

Bereits am 20.01.2009 wurde das Mutterhaus als erstes Darmkrebszentrum der Region von der DKG ausgezeichnet. Seitdem wird die Qualität der Behandlung von Patienten mit bösartigen Erkrankungen des Dickdarmes regelmäßig durch von der bundesweit agierenden Krebsgesellschaft überprüft. Die leitliniengerechte Behandlung sowie die Erfüllung definierter Qualitätskriterien der DKG wurden erneut bescheinigt.

Darüber hinaus nimmt das Klinikum Mutterhaus seit dem 05.02.2009 aktiv an der Qualitätssicherung des Westdeutschen Darm-Centrums (WDC) zur Diagnose, Behandlung und Nachsorge bei Darmkrebs teil. Dabei erfolgt ein beständiger Qualitätsvergleich mit 96 Darmkrebszentren im deutschsprachigen Raum. Aufgrund der hohen Qualität der medizinischen Versorgung bei kolorektalen Krebserkrankungen 2011 wurde dem Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen ein entsprechendes Gütesiegel verliehen, das 2015 erneuert wurde.