Über Uns

 

Die Zentralküche

Die Zentralküche der Klinikgastronomie versorgt und betreut diverse Abteilungen mit einem vielfältigen Versorgungs- und Dienstleistungsangebot.


Dieses sind unter anderem:
  • die Patienten in Vollverpflegung
  • die Ordensschwestern des Mutterhauses in Vollverpflegung
  • die Kindertagesstätte mit Mittagessen
  • die Kinder- und Jugendpsychiatriestationen am Familientisch
  • die Erwachsenenpsychiatrie in Vollverpflegung
  • die Mitarbeiter, Begleitpersonen und Gäste in der Cafeteria mit Frühstück, Snacks, Mittagessen, Abendverpflegung, Aktionsessen und Salaten
  • die Gäste des Kiosk mit Snacks, Kaffeespezialitäten, Süßwaren, Hygieneartikeln und Presseerzeugnissen
  • Konferenzservice im Klinikum
  • Veranstaltungsservice zu diversen Anlässen im Klinikum
  • diverse Außenstellen

Zahlen/Fakten rund um die Zentralküche

Wussten sie eigentlich...
  • um alle Abteilungen des Klinikum mit Speisen zu versorgen, bedarf es 80 Mitarbeiter in Voll-, bzw. Teilzeit.
  • dass die Küche täglich bis zu 1200 warme Mittagessen zubereitet und verteilt.
  • dass im Monat über 2 Tonnen Kartoffeln zubereitet und ausgeben werden.
  • bis zu 25.000 Tassen Kaffee von unseren Patienten monatlich getrunken werden.
  • dass für ein Menü bis zu 90 kg Gemüsebeilage benötigt werden.
  • dass es Kochtöpfe mit bis zu 400 Liter Inhalt gibt.
  • in der Woche bis zu 3000 Becher mit Joghurt verzehrt werden.
  • dass eine vierköpfige Familie fast ein 3/4 Jahr braucht, um das zu essen, was an einem Tag in der Küche zubereitet wird.

Kontakt

Armin Schmitt

Leiter Klinikgastronomie

Tel.: 0651 947-2704

E-Mail