Aktuelle Nachrichten

10.06.2014
Oh happy day
Gleich zwei Spendenübergaben zu Gunsten der Palliativstation. Gospel-Voices Trier und MGV Welschbillig spenden Konzerteinnahmen
MGV Welschbillig spendet Konzerteinnahmen an die Palliativstation im Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen: 1200 Euro für den guten Zweck Der Männergesangverein (MGV) 1910 Welschbillig veranstaltete im Mai ein Benefizkonzert in der Kultur- und Mark...
27.05.2014
Innovationspreis 2014 für Sabine Steinbach
Leiterin der Krankenhausapotheke im Klinikum Mutterhaus erhält hohe Auszeichnung und Ehrennadel des Bundesverbands
Mit der Entwicklung von Qualitätsindikatoren hat die Leitende Apothekerin im Trierer Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen nicht nur einen Beitrag zur Verbesserung der Arzneimitteltherapiesicherheit geleistet. Auch der Innovationspreis 2014 im Berei...
20.05.2014
Ausbildung und Studium: Bachelor Klinische Pflege
Kooperation der Universität Trier mit Krankenhäusern der Region
Zu viele junge Menschen an Hochschulen, zu wenige in Berufsausbildung? Während Deutschland  über den Akademisierungswahn diskutiert, kombiniert der neue duale Studien- und Ausbildungsgang Klinische Pflege beide Bereiche. Er wird gemeinsam von re...
28.04.2014
88.000 Euro für das Klinikum Mutterhaus
Bereitschaftsdienstzentrale spendet Vereinsguthaben
Der Verein Ärztebereitschaft für die Region Trier e.V., der für die kassenärztliche Vereinigung RLP die Notdienstversorgung in Trier und Umgebung vier Jahre organisiert hat, spendet sein fünfstelliges Vereinsguthaben dem Klinikum Mutterhaus. Die groß...
01.04.2014
Teilzeitausbildung in der Pflege startet
Berufsausbildung auch mit Familie möglich
„Bei uns passt Ausbildung in jedes Leben und jede Zeit!“ Das Kollegium der Karl Borromäus Schule hat mit seinem Angebot einer Teilzeitausbildung gerade diejenigen angesprochen, die schon eine eigene Familie haben und über eine gute Portion Lebenserfa...
24.03.2014
20 Jahre palliative Versorgung in Trier
Klinikum Mutterhaus feiert Jubiläum
1994 richtete das Klinikum Mutterhaus als eines der bundesweit ersten Krankenhäuser eine eigene Palliativstation ein. 2007 zog die Abteilung vom Herz Jesu Krankenhaus in das Hauptgebäude der Feldstraße. Patienten mit einer nicht heilbaren fortgesch...
20.03.2014
Interprofessionelle Weiterbildung Psychoonkologie geht erfolgreich zu Ende
Der Jahrgang 2013/2014 bewertet die Schulung als sehr praxisnah und hilfreich.
Damit sich unsere onkologischen Patientinnen und Patienten in allen Belangen ihrer Erkrankung wahr und ernst genommen fühlen, sollen alle Berufsgruppen im Versorgungsnetz auch die seelischen und psychischen Aspekte sehen lernen. Mit diesem Ziel wu...