Die Jubilare des Klinikums Mutterhaus der Borromäerinnen kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen des Krankenhauses und aus allen drei Standorten: Pflege, Ärzteschaft, Hauswirtschaft und Verwaltung. Geehrt wurden sie von Geschäftsführer Jörg Mehr, Klinikoberin Elke Kirsch und der MAV. Foto: Kristina Kattler, Klinikum Mutterhaus

20.12.2018

Dem Klinikum Mutterhaus seit Jahrzehnten verbunden

Ehrung zum 40- und 25-jährigen Dienstjubiläum im Klinikum Mutterhaus


Ende November wurden im Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen insgesamt 56 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus allen drei Standorten ausgezeichnet, die seit 25 beziehungsweise 40 Jahren im Krankenhaus tätig sind.

„Ich spreche Ihnen heute meinen ganz persönlichen Dank aus. Durch Sie und mit Ihnen konnte sich das Klinikum Mutterhaus dorthin entwickeln, wo wir heute stehen. Sie haben im Klinikum nicht nur Ihr Engagement und Ihre Leidenschaft für Ihren Beruf eingebracht, sondern haben dem Klinikum mit Ihrer Expertise und Persönlichkeit ein Gesicht gegeben und zahlreichen Menschen geholfen“, unterstrich Jörg Mehr, Geschäftsführer des Klinikums in seiner Rede anlässlich der Feierstunde die besondere Rolle der Jubilare.


„Mit allem wo wir und die Menschen um uns herum zusammenkommen und an den Orten wo wir unseren Dienst tun, sind wir unseren Wurzeln der Dienstgemeinschaft viel näher als wir meinen. Wie der Heilige Karl, der unermüdlich Orte aufsuchte wo er gebraucht wurde, so geschieht dies durch Sie in unserer Klinik“, lobte auch Klinikoberin Elke Kirsch das besondere Engagement der Anwesenden.


Es gratulierte außerdem die Mitarbeitervertretung des Klinikums. Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus medizinischen Abteilungen, der Pflege und Verwaltung ließen sich vom Geschäftsführer virtuell durch die gesellschaftlichen und politischen Highlights dieser Zeit führen und freuten sich über die Anerkennung ihrer Leistungen und ihrer Treue.


Auf 40 Dienstjahre können 9 Kolleginnen und Kollegen zurückblicken: Brigitte Becker, Edgar Felten, Gudrun Gratzer-Zirbes, Dr. med. Manfred Hettinger, Doris Hoffmann, Anna Elisabeth Mai, Annegret Mich, Anita Neu und Kornelia Vural.


47 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter feierten ihr 25-jähriges Dienstjubiläum. Die Jubilare sind: Karin Ballinger, Sabine Bell, Tanja Bell, Helene Bertrand, Nelli Block, Natalia Borodjanski,  Melanie Briel, Annekäthe Bühler, Petra Faha, Gerlinde Gern, Simone Grewer, Dr. med. Wolfgang Günther, Doris Haag, Elke Haas, Dr. med. Kerstin Halsband, Stephanie Hamm, Beate Heid, Annette Hoffmann, Winfried Holzhauser, Sylvia Kewes, Stefan Knobloch, Heike Kraft, Eva-Christina Krämer, Daniel Kretschmer, Inge Lang, Ralf Linnig, Tigist Maigre, Heike Mertes, Michael Metzdorf, Monika Müller, Heike Orth, Elisabeth Paul, Susanne Peters, Helga Piroddu, Marzena Radzikowski, Karin Reiter, Patricia Ruschel, Dr. med. Peter Schäfer, Rainer Schirra, Ulrike Siessegger, Dr. med. Günther Sigmund, Cornelia Smith, Liane Streit, Beatrix Theves, Amrei Walscheid, Magdalena Wieczorek und Elisabeth Wollscheid.