21.10.2021

Viruserkrankungen bei Kindern

Infos für Eltern und Sorgeberechtige


Im Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen werden regelmäßig Kinder mit dem RS-Virus behandelt – in der Regel ohne schwere Verläufe. Das Virus ist ein weltweit verbreiteter Erreger von akuten Erkrankungen der oberen und unteren Atemwege in jedem Lebensalter und einer der bedeutendsten Erreger von Atemwegsinfektionen.

Wenn Sie mir Ihrem Kind mit Schnupfen, Husten, Fieber, Durchfall und Erbrechen zu uns kommen, beachten Sie bitte die angepasste Wegeführung im Klinikum Mutterhaus Mitte.

bis 17:00 Uhr:

Eltern oder Sorgeberechtigte mit ihrem Kind nehmen bitte den Weg, der mit gelben Pfeilen um das haus bis zu einem separaten Eingang ausgeschildert ist.

ab 17:00 Uhr:

Eltern oder Sorgeberechtigte mit ihrem Kind können den Haupteingang des Klinikums Mutterhaus Mitte nutzen und sich an der Pforte anmelden.

Weitere Infos zum Virus finden Sie auf der Seite des Robert Koch-Instituts: RKI - RKI-Ratgeber - Respiratorische Synzytial-Virus-Infektionen (RSV)