08.06.2022

Epilepsieambulanz für Kinder und Jugendliche

erfolgreich rezertifiziert


Die Epilepsieambulanz am Klinikum Mutterhaus ist eine von sechs Epilepsieambulanzen in Rheinland-Pfalz und seit 2014 zertifiziert. Auch in diesem Jahr wurde die Epilepsieambulanz von der Deutschen Gesellschaft für Epileptologie e.V. erfolgreich rezertifiziert.


Die Epilepsieambulanz am Klinikum Mutterhaus ist eine Spezialambulanz der Abteilung für Kinder- und Jugendmedizin, in der kindliche Epilepsien vom Frühgeborenenalter bis zum 18. Geburtstag ambulant und bei Bedarf stationär diagnostiziert und behandelt werden. Hierbei kommen moderne EEG-Diagnostik mit synchroner Video-Dokumentation und das Langzeit-EEG zum Einsatz.


Voraussetzung für die Zertifizierung ist die Integration verschiedener Funktionsbereiche des Klinikums Mutterhaus, wie z.B. von Radiologie und Labor. Mitarbeiter der Villa Kunterbunt unterstützen die Familien u.a. sozialmedizinisch, psychologisch und durch Ernährungsberatung.