Aktuelle Nachrichten

 

Selbsthilfegruppe Depressionen

17.01.2019

Wo? Seminarraum II des Klinikums Mutterhaus Nord (Personalwohnheim, 1. Etage)

Wann? Donnerstags in zweiwöchigen Abständen

Was? Es handelt sich um eine Selbsthilfegruppe  für Menschen, die unter Depressionen oder BurnOut leiden.
Betroffene finden hier Zuhörer, wenn sie gerne mal über ihre Anliegen, die durch die Erkrankung entstehen, sprechen möchten. Dabei handelt es sich weder um eine Gruppentherapie, noch gibt es eine psychologische Leitung.

Häufige Themen sind beispielsweise der Umgang mit dem Beruf oder einer niedrigen Stresstoleranz. Zudem werden Strategien besprochen oder Informationen über Depressionen gegeben.
Gleichzeitig versuchen wir so gut es geht auf akute Probleme einzugehen und auch zur Seite zu stehen- wir weinen und lachen zusammen.

Ansprechpartner: Rainer Petrowksi, Tel: 0176 780 91500, E-Mail