Aktuelle Nachrichten

 

Abgesagt: Selbsthilfegruppe Epilepsie

01.04.2020

Menschen, die mit Epilepsie konfrontiert werden, entweder als Betroffene oder Angehörige, haben eine Menge Probleme zu bewältigen.

Im offenen Gespräch unter Menschen, die die gleichen Sorgen haben, erhält man Selbstvertrauen, Ängste werden abgebaut. Man lernt seine Krankheit besser zu verstehen, zu akzeptieren und damit zu leben.

Weitere Informationen zur Gruppe

 

Wann: 19:00 Uhr

Wo:
Klassenraum 2 (Raumnr. 116) in der Karl Borromäus Schule (Gebäude G)
Klinikum Mutterhaus Mitte
Feldstr. 16
54290 Trier