Klinikum Mutterhaus Ehrang

 

Die meisten Fachabteilungen und MVZ sind seit dem Hochwasser im Juli 2021 im Klinikum Mutterhaus Mitte zu finden.

Nur die Innere Medizin 2 / Pneumologie und das MVZ Bereich Gastroenterologie befinden sich im Klinikum Mutterhaus Nord.

 

Erkrankungen und Behandlungsmöglichkeiten im Beckenbodenzentrum

Diagnostik

  • Ausführliche Erstgespräche
  • Klinische urogynäkologische u. proktologische Untersuchung
  • Ultraschalluntersuchung
  • Blasendruckmessung
  • Anale Druckmessung
  • Enddarmspiegelung
  • Dickdarmspiegelung
  • Blasenspiegelung
  • Schmerzanamnese

Therapien

Operativ

  • Behebung von Senkungen
  • Behebung der Harninkontinenz (TVT, Burch)
  • Scheidenstumpffixierungen
  • Netzeinlagen
  • Hämorrhoideneingriffe
  • Behebung von Darmvorfällen (Schlüssellochverfahren)
  • Schließmuskelstraffungen
  • Fistelsanierungen

Konservativ:

  • Beckenbodentraining
  • Elektrostimulationstherapie
  • Ausdauer- und Krafttraining, Nordic-Walking
  • Ernährungsberatung
  • Lebensstilberatung
  • Sexualberatung
  • Schmerztherapie
  • Vorbeugung durch Schwangerschafts- und  Rückbildungsgymnastik