Klinikum Mutterhaus Mitte

 

Feldstraße 16
54290 Trier

Telefon 0651 947-0

E-Mail senden

 

Die Gynäkologie und Geburtshilfe im Klinikum Mutterhaus

Das Leistungsspektrum der Abteilung für Gynäkologie und Geburtshilfe erstreckt sich über alle gängigen operativen und nichtoperativen Behandlungsmethoden der gesamten Gynäkologie und Geburtshilfe.

Wir betreuen ca. 4800 stationäre, über 5000 ambulante Patientinnen, sowie über 1600 Geburten pro Jahr und zählen damit zu den großen Frauenkliniken in Rheinland-Pfalz. Unser Ziel ist es, unsere Patientinnen nach dem aktuellen medizinischen und wissenschaftlichen Standard zu behandeln und dabei gleichzeitig ihre individuellen Interessen und Bedürfnisse zu berücksichtigen.

Im Hinblick auf die Erkrankungen der Geschlechtsorgane bieten wir sowohl bei gutartigen als auch bösartigen Veränderungen der Gebärmutter, der Eierstöcke und des Schambereiches moderne Diagnostik und Therapieverfahren, einschließlich der minimal-invasiven „Schlüsselloch-Chirurgie“.

In interdisziplinärer Zusammenarbeit mit weiteren Abteilungen des Hauses bieten wir als einzige Abteilung in der Region Trier ein nach DKG/DGS zertifiziertes Brustzentrum mit ca. 300 behandelten Neuerkrankungen pro Jahr.

In unserem Kontinenzzentrum behandeln wir Blasen- und Senkungsprobleme bei Bedarf in Zusammenarbeit mit Proktologen und Urologen.

In der Geburtshilfe sorgen wir für einen guten und sicheren Start ins neue Leben und bieten je nach individuellen Bedürfnissen Geburtsvorbereitung, Geburtsbetreuung und Hebammen-Nachsorge nach Entlassung. Die Zusammenarbeit mit unserer leistungsfähigen Kinderklinik bietet den höchsten Standard für die Sicherheit Ihres neugeborenen Kindes sowohl bei normalen als auch bei Hochrisikogeburten. Gemeinsam bilden wir ein Perinatalzentrum Level I.