Klinikum Mutterhaus Mitte

 

Feldstraße 16
54290 Trier

Telefon 0651 947-0

E-Mail senden

 

Hörstörungen bei Säuglingen und Kindern

Wenn Kinder nicht altersentsprechend auf akustische Reize reagieren oder Fortschritte bei der Sprachentwicklung ausbleiben, muss eine Hörstörung als Ursache ausgeschlossen werden. Da eine nicht erkannte Hörstörung zu umfangreichen körperlichen, intellektuellen und sozialen Beeinträchtigungen führen kann, die später nicht mehr bzw. nur noch teilweise korrigierbar sind, ist eine zügige und gründliche Abklärung erforderlich. Untersuchungen auf dem neuesten technischen Stand werden für Kinder aller Altersgruppen in unserer Klinik durchgeführt.