Klinikum Mutterhaus Mitte

 

Feldstraße 16
54290 Trier

Telefon 0651 947-0

E-Mail senden

 

Erkrankungen, die in der Kardiologie im Klinikum Mutterhaus Mitte behandelt werden können:

  • Herzinsuffizienz (Herzschwäche)
  • Koronare Herzerkrankung
  • Myokarditis (Herzmuskelentzündung)
  • Perikarditis (Herzbeutelentzündung)
  • Endokarditis (Entzündung der Herzklappen bzw. der Herzinnenhaut)
  • Herzklappenerkrankungen (Aortenklappenstenose, Mitralinsuffizienz, Trikuspidalinsuffizienz etc.)
  • Herzrhythmusstörungen (Vorhofflimmern, SVT etc.)
  • Lungenembolie
  • Kardiale Synkopen (Bewusstseinsverlust auf Grund von langsamem Puls o.ä.): hier kann eine ausführliche Abklärung erfolgen.
  • Pulmonale Hypertonie (Lungenhochdruck)
  • Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern (EMAH, GUCH): MVZ und Privatambulanz Dr. med. Frank Schmidt in Zusammenarbeit mit der Kinderkardiologie im Haus
  • Onko-kardiologische Überwachung für Patienten die gleichzeitig einer Krebs- und Herzerkrankung leiden oder unter Krebsbehandlung Herzbeschweren entwickeln