Über Uns

 

Organisation und Risikomanagement im Klinikum Mutterhaus

Wenn ein Patient ins Krankenhaus kommt, wird er nach einem festgelegten Ablauf von vielen Abteilungen Hand in Hand betreut. Diese Abläufe sind überwiegend durch Sichten der unterschiedlichen Arbeitsbereiche geprägt. Eine patientenbezogene und den gesamten Behandlungsprozessbegleitende Sicht steht dabei an erster Stelle, um eine qualitativ hochwertige, sichere und gleichzeitig ökonomische Patientenversorgung sicherzustellen.
Hierzu muss die Zusammenarbeit aller beteiligten Abteilungen – angefangen von der Medizin bis hin zur Verwaltung – koordiniert und transparent verlaufen. Das bedeutet, dass Prozesse abteilungsübergreifend entwickelt und die notwendigen Veränderungen gemeinsam vorbereitet werden.
Die Arbeit der Stabsstelle Organisation und Risikomanagement ist standortübergreifend und ist so in verschiedenen Projekten beteiligt.
Wir verstehen unsere Arbeit nicht als starres Regelwerk, sondern als eine Philosophie der kontinuierlichen Verbesserung unserer Leistungen, die sich in unserer täglichen Arbeit widerspiegelt.

Auszug aus den Arbeitsschwerpunkten der Stabstelle Organisation und Risikomanagement:

  • Durchführung von Analysen und Konzeptentwicklung für Aufbau- und Ablauforganisation
  • Begleitung von Prozess- und Projektentwicklung/-umsetzung (Prozess- und Projektmanagement
  • Weiterentwicklung der Sicherheitskultur und des Risikomanagements am Klinikum

Kontakt

Nicole Kuhn

Abteilungsleiterin

Tel.: 0651 947-82196

E-Mail

Helena Schmitt

 

Tel.: 0651 947-82867

E-Mail

Andrea Brock

 

Tel.: 0651 947-83084

E-Mail