X schliessen

Suche

X schliessen

Kontaktnummern für den Notfall

Klinikum Mutterhaus Mitte

Erste Anlaufstelle für Erwachsene: 
Zentrale Aufnahme mit Leitstelle

Tel.: 0651 947-2451

Ärztliche Bereitschaftspraxis

Tel.: 116117

Erste Anlaufstelle für Kinder: Zentrale Aufnahme Kinder / Kinderambulanzen

Tel.: 0651 947-2656  oder 
        0651 947-2657

Gynäkologie/Geburtshilfe: 
24 Stunden Bereitschaft

Tel.: 0651 947-2638

Anonyme Spurensicherung (ASS) nach einer Sexualstraftat    

Tel. 0651 947-2632  (07:30-16:00 Uhr)
Tel. 0651 947-0        (16:00-07:30 Uhr)

HNO: 24 Stunden Bereitschaft

Tel.: 0651 947-0

 

Klinikum 
Mutterhaus Nord

Zentrale         
Tel.: 0651 683-0
MENU

Pflegewissenschaft

Fort- und Weiterbildung

Pflegefachpersonen sind zunehmend in komplexeren Versorgungssituationen tätig. Insbesondere bei zunehmender Pflegebedürftigkeit und Komplexität der Versorgung müssen sie wissenschaftlich fundierte und mit anderen professionellen Angeboten abgestimmte Pflegeinterventionen umsetzen, um Pflegeprobleme effektiv zu bearbeiten.

Akademisch ausgebildete Pflegekräfte, die klinisch tätig sind, bringen die Kompetenz mit durch einen besseren Theorie-Praxis-Transfer und das Einbringen von aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse, um die Versorgung unserer Patienten adressatengerechter zu gestalten. Die im Studium erworbenen Problemlösungskompetenzen, das erlernte methodische Arbeiten sowie die Erfahrung, mit aktueller Evidenz umzugehen, sind nur einige Beispiele, warum die akademisch ausgebildeten Pflegekräfte hier einen wesentlichen Beitrag in der pflegerischen Versorgung im Krankenhaus leisten.

Um den Vielfältigen inhaltlichen und qualitativen Anforderungen zu begegnen ist u. a. das Konzept zur Einbindung von Bachelorabsolventen im Praxisfeld im Klinikum etabliert. Um die oben genannten positiven Effekte darstellen zu können richtet sich das Konzept an akademisch ausgebildete Pflegekräfte die in der direkten Patientenversorgung tätig werden möchten.

Prozessmanagement Pflege

Zu den Hauptaufgaben der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Prozessmanagements gehört die Implementierung der Expertenstandards des DNQP im Klinikum. Dabei liegt der Fokus auf der Sicherung und Weiterentwicklung der pflegerischen Qualität.