X schliessen

Suche

X schliessen

Kontaktnummern für den Notfall

Klinikum Mutterhaus Mitte

Erste Anlaufstelle für Erwachsene: 
Zentrale Aufnahme mit Leitstelle

Tel.: 0651 947-2451

Ärztliche Bereitschaftspraxis

Tel.: 116117

Erste Anlaufstelle für Kinder: Zentrale Aufnahme Kinder / Kinderambulanzen

Tel.: 0651 947-2656  oder 
        0651 947-2657

Gynäkologie/Geburtshilfe: 
24 Stunden Bereitschaft

Tel.: 0651 947-2638

Anonyme Spurensicherung (ASS) nach einer Sexualstraftat    

Tel. 0651 947-2632  (07:30-16:00 Uhr)
Tel. 0651 947-0        (16:00-07:30 Uhr)

HNO: 24 Stunden Bereitschaft

Tel.: 0651 947-0

 

Klinikum 
Mutterhaus Nord

Zentrale         
Tel.: 0651 683-0
MENU

Medizinische Leistungen

Schwerpunkte

  • Perinatalzentrum Level 1

  • Gestationsdiabetes in der Schwangerschaft

  • Pränatale Diagnostik

  • Degum II

  • Doppler-Sonografie

  • Geburtshilfe mit dem Ziel einer möglichst natürlichen Geburt unter gleichzeitiger Bereitstellung sämtlicher Betreuungsmöglichkeiten eines Perinatalzentrums LeveI 1 (Speziell ausgebildete Geburtshelfer, Pädiater, Kinderchirurgen, Anästhesisten).

  • Erfahrung in der Betreuung von Risiko- und Hochrisiko-Schwangerschaften (z.B. extreme Frühgeburtlichkeit, Diabetes Typ I, kindliche Fehlbildungen).

 

Wir diagnostizieren nach folgenden Untersuchungsverfahren:

  • High-end Ultaschallgeräte
  • Farbdoppler-Sonographie
  • zentrale CTG-Überwachung
  • Möglichkeit der Fetalblutanalyse unter der Geburt

Perinatalzentrum Level 1 am Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen Mitte

Ein Perinatalzentrum (perinatal = „um die Geburt herum“) zeichnet sich durch die interdisziplinäre Zusammenarbeit aller unter einem Dach an der Geburt beteiligten Fachdisziplinen aus:

  • Geburtshilfe
  • die Anästhesie (Narkosemedizin)
  • Neonatologie (Neugeborenen-Heilkunde) mit Intensivstation
  • Kinder- und Jugendchirurgie

Im Rahmen unseres Perinatalzentrums können Probleme und spezifische Fragen im Team von Geburtshelferinnen und Geburtshelfern, Hebammen, Kinderärztinnen und Kinderärzten, Kinderchirurginnen und Kinderchirurgen und  Anästhesistinnen und Anästhesisten besprochen und gelöst werden.

Auf der Intensivstation für Früh- und Neugeborene behandeln wir sehr unreife Frühgeborene und ernst erkrankte Neugeborene (z. B. Atemstörungen, ausgeprägte Infektionen, operationsbedürftige Erkrankungen).

Wir bieten Kurse und Informationsabende für unsere frischgebackenen Eltern und die, die es werden.

Gestationsdiabetes, Diabetes Typ I und II

Umfassende Versorgung durch das Diabeteszentrum im Hause. Unser Diabetesteam aus Diabetologen, Diabetesberaterinnen und Psychologen steht diabetischen Schwangeren (Typ I, Typ II, GDM) zur Verfügung.