X schliessen

Suche

X schliessen

Kontaktnummern für den Notfall

Klinikum Mutterhaus Mitte

Erste Anlaufstelle für Erwachsene: 
Zentrale Aufnahme mit Leitstelle

Tel.: 0651 947-2451

Ärztliche Bereitschaftspraxis

Tel.: 116117

Erste Anlaufstelle für Kinder: Zentrale Aufnahme Kinder / Kinderambulanzen

Tel.: 0651 947-2656  oder 
        0651 947-2657

Gynäkologie/Geburtshilfe: 
24 Stunden Bereitschaft

Tel.: 0651 947-2638

Anonyme Spurensicherung (ASS) nach einer Sexualstraftat    

Tel. 0651 947-2632  (07:30-16:00 Uhr)
Tel. 0651 947-0        (16:00-07:30 Uhr)

HNO: 24 Stunden Bereitschaft

Tel.: 0651 947-0

 

Klinikum 
Mutterhaus Nord

Zentrale         
Tel.: 0651 683-0
MENU

Medizinische Leistungen

Chefarzt, Oberärztinnen und Oberärzte der Abteilung besitzen spezielle Weiterbildungen sowohl im Bereich der Onkologie als auch der Geburtshilfe und Perinatologie. Es erfolgen regelmäßige Fortbildungsveranstaltungen sowohl für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter als auch für Patientinnen und Patienten.

Unsere Schwerpunkte sind:

  • Das komplette Spektrum zur Therapie gutartiger Erkrankungen des weiblichen Genitale (z.B. Blutungsstörungen, Myome, Endometriose, Fehlbildungen etc.) wird angeboten.
  • Wenn möglich und gewünscht kommen gebärmuttererhaltende Verfahren, wie Myomenukleation, Endometriumablation mittels Goldnetz (NovaSure), transzervikale ultraschallgesteuerter Radiofrequenzablation von Myomen (Sonata) zum Einsatz.
  • Diagositik und Therapie von gutartigen und bösartigen Erkrankungen der weiblichen Brust.
  • Stadiengerechte, wenn möglichst minimal-invasive, falls notwendig radikalchirurgische Behandlung gynäkologischer Tumorerkrankungen, wie Vulva-, Vaginal-, Endometrium-, Zervix- und Ovarialkarzinom.
  • Durchführung der medikamentösen Therapien (Chemotherapie, Antihormontherapie, Antikörpertherapie).
  • Durchführung von >1.000 ambulanten Operationen pro Jahr.

Wir diagnostizieren nach folgenden Untersuchungsverfahren:

  • Urodynamischer Messplatz
  • Wächterlymphknotenbiopsie mit der jeweils geeigneten Methode (Technetium, Patentblau, ICG)
  • Modernes laparoskopisches Video Equipment (4 K-Qualität)
  • Diagnostische und operative Hysteroskopie und Laparoskopie