X schliessen

Suche

X schliessen

Kontaktnummern für den Notfall

Klinikum Mutterhaus Mitte

Erste Anlaufstelle für Erwachsene: 
Zentrale Aufnahme mit Leitstelle

Tel.: 0651 947-2451

Ärztliche Bereitschaftspraxis

Tel.: 116117

Erste Anlaufstelle für Kinder: Zentrale Aufnahme Kinder / Kinderambulanzen

Tel.: 0651 947-2656  oder 
        0651 947-2657

Gynäkologie/Geburtshilfe: 
24 Stunden Bereitschaft

Tel.: 0651 947-2638

Anonyme Spurensicherung (ASS) nach einer Sexualstraftat    

Tel. 0651 947-2632  (07:30-16:00 Uhr)
Tel. 0651 947-0        (16:00-07:30 Uhr)

HNO: 24 Stunden Bereitschaft

Tel.: 0651 947-0

 

Klinikum 
Mutterhaus Nord

Zentrale         
Tel.: 0651 683-0
MENU

Auf einen Blick

Die multidisziplinäre Zusammenarbeit der verschiedenen Fachgruppen innerhalb der Abteilung ist die Grundlage unserer Arbeit. Mit den anderen Abteilungen des Kinderzentrums (Kinder- und Jugendchirurgie, Kinder- und Jugendpsychiatrie, Kinder und Jugend-HNO), kooperieren wir hierbei sehr eng. Viele chronisch kranke Kinder und Jugendliche betreuen wir in Spezialambulanzen und in unserem Nachsorgezentrum Villa Kunterbunt.

Bei uns steht der Patient im Zentrum

Das Angebot der Kinder-und Jugendmedizin am Klinikum Mutterhaus der Borromäerinnen umfasst ein weites Spektrum typischer Erkrankungen des Kindes- und Jugendalters. Dafür werden modernste diagnostische und therapeutische Methoden vorgehalten. 

Grundlage unserer Arbeit ist eine umfassende Betrachtung der Patientinnen und Patienten und ihrer Beschwerden, sowie ihres familiären und sozialen Umfeldes.
Ein großer Teil der Kinder und Jugendlichen kann nach einer akuten Erkrankung wieder vollständig geheilt entlassen werden.

Manchmal können die Beschwerden jedoch nur verbessert oder kontrolliert werden. Unsere Patienten bedürfen dann weiterer Behandlung und Unterstützung. Diese chronisch kranken Kinder und ihre Familien können in unseren Ambulanzen und in der Nachsorgeeinrichtung Villa Kunterbunt intensiv weiter betreut werden. 

Unser Ziel ist ein Leben dieser Patientinnen und Patienten mit wenigen Einschränkungen und maximaler Teilhabe.

Unsere Zertifizierungen:

  • Neonatologie 
  • Pädiatrische Intensivmedizin
  • Kinderkardiologie
  • Pädiatrische Pneumologie
  • Mukoviszidose Ambulanz
  • Neuropädiatrie mit Schlaflabor
  • Pädiatrische Diabetologie und Endokrinologie, Diabetologe DDG 
  • Behandlungszentrum DDG für Kinder und Jugendliche, Stufe 1
  • Psychodiabetologie
  • Pädiatrische Sonografie 
  • Pädiatrische Hämatologie und Onkologie