X schliessen

Suche

X schliessen

Kontaktnummern für den Notfall

Klinikum Mutterhaus Mitte

Erste Anlaufstelle für Erwachsene: 
Zentrale Aufnahme mit Leitstelle

Tel.: 0651 947-2451

Ärztliche Bereitschaftspraxis

Tel.: 116117

Erste Anlaufstelle für Kinder: Zentrale Aufnahme Kinder / Kinderambulanzen

Tel.: 0651 947-2656  oder 
        0651 947-2657

Gynäkologie/Geburtshilfe: 
24 Stunden Bereitschaft

Tel.: 0651 947-2638

Anonyme Spurensicherung (ASS) nach einer Sexualstraftat    

Tel. 0651 947-2632  (07:30-16:00 Uhr)
Tel. 0651 947-0        (16:00-07:30 Uhr)

HNO: 24 Stunden Bereitschaft

Tel.: 0651 947-0

 

Klinikum 
Mutterhaus Nord

Zentrale         
Tel.: 0651 683-0
MENU

Auf einen Blick

1. Zentrale Triage und interdisziplinäre Notaufnahme

Im Klinikum Mutterhaus besteht 24 Stunden  Bereitschaft für alle internistischen, chirurgischen und gefäßchirurgischen, gynäkologischen oder Hals-Nasen-Ohrenärztlichen-Notfall-Patienten. Zentrale Anlaufstelle ist immer die Anmeldung der zentralen Aufnahme. Gemäß den geltenden gesetzlichen Vorgaben führt hier zunächst eine speziell geschulte Pflegekraft eine Ersteinschätzung durch. Der Beginn der Behandlung erfolgt nach der Dringlichkeit der Erkrankung bzw. Verletzung. 

2. Elektivbereich

Hier werden terminierte und geplante Patientinnen und Patienten für den internistischen (sowohl Innere 1 als auch Innere 2), chirurgischen und gefäßchirurgischen Bereich aufgenommen, untersucht, schriftlich für eine OP aufgeklärt und den geplanten Untersuchungen zugeführt.
In eigenen Planungsbüros des Bereiches werden die für das jeweilige Krankheitsbild erforderlichen Untersuchungen terminiert, um unnötige Liegezeiten oder Zeitverzögerungen bei der Therapie zu minimieren. 

3. Zentrale Aufnahme von Kindern

Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre werden in der Zentralen Aufnahme Kinder (Kinderambulanz) versorgt (kinder- und jugendchirurgische Patienten bis 16 Jahre). Die Zentrale Aufnahme Kinder befindet sich ebenfalls im selben Flur. 
 

4. Ärztliche Bereitschaftspraxis

Patienten mit leichteren Erkrankungen, nicht dringlichen Notfällen oder chronischen Beschwerden wenden sich primär an Ihren Hausarzt. Außerhalb der normalen Hausarzt-Sprechstundenzeiten steht die Ärztliche Bereitschaftspraxis der Kassenärzte für Sie zur Verfügung. 
 

Notrufnummern

Notruf:

112

Giftnotruf:

030 19240

Zahnärztlicher Notdienst:

0180 065100

Augenärztlicher Notdienst:
(Brüderkrankenhaus)

0651 208-2244